Caritasverband Acher Renchtal - Schenkung/Testamente

www.caritas-acher-renchtal.de
Ich möchte helfen
Spenden
Schenkung/Testamente
Praktika

Schenkung


Sie können die Arbeit des Caritasverbandes Acher-Renchtal e.V. mit einer Schenkung unterstützen. Bei einer Schenkung übertragen Sie - durch einen Vertrag - bestimmte Vermögenswerte, wie ein Haus, ein Grundstück, eine Eigentumswohnung, Wertpapiere oder sonstige Wertgegenstände an den Caritasverband Acher-Renchtal e.V.. Das Schöne daran: Sie bestimmen, welchen Zweck Sie fördern möchten. Und Sie sehen Erfolge...

Testamente
Sich Menschen in Not zuzuwenden, auch über den Tod hinaus, ist vielen ein wichtiges Anliegen. Indem Sie ein Testament zugunsten des Caritasverband Acher-Renchtal e.V. abfassen, leisten Sie mit Ihrem Nachlassvermögen wertvolle Hilfe.
Vorraussetzung ist ein rechtsgültiges Testament. Ein solches Testament kann von Ihnen vollständig handgeschrieben, mit Ort und Datum der Erstellung versehen und eigenhändig unterzeichnet sein. Oder Sie bitten einen Notar, Ihren "letzten Willen" zu beurkunden.
Sie können den Caritasverband Acher-Renchtal e.V. als Erbin Ihres gesamten Nachlasses einsetzen, oder als Miterbin, wenn Sie mehrere Begünstigte, z.B. Angehörige oder andere nahe stehende Personen mit bestimmten Anteilen berücksichtigen wollen. Oder Sie wenden dem CAritasverband Acher-Renchtal e.V. einen bestimmten Geldbetrag oder Sachwert aus Ihrem Nachlass zu. Dann setzen Sie den Caritasverband Acher-Renchtal e.V. als Vermächtnisnehmerin ein.
In jedem Fall können Sie darüber bestimmen, welchem Bereich der Caritasarbeit Ihr Nachlass zugute kommen soll.
Bei einer Schenkung oder einem Testament zugunsten des CAritasverband Acher-Renchtal e.V. fallen weder Schenkungs- noch Erbschaftssteuern an. Ihre Zuwendung kommt daher ohne Abzug von Steuern den caritativen Zwecken zugute.